Leonardo Campus Run

In diesem Jahr habe ich wieder an dem Leonardo Campus Run in Münster teilgenommen. Der 5km After Work Run wurde wegen der großen Teilnehmerzahl erstmals auf zwei Strecken aufgeteilt. Ich bin im ersten Lauf um 17:30 Uhr gestartet, der von der Sparkasse ausgerichtet wurde. Die Teilnehmerzahl wurde pro Lauf auf 800 Läufer begrenzt. Diesmal wurde auch eine Nettozeitmessung durchgeführt, d. h. die Zeit läuft erst dann, wenn man die Startline überquert. In den letzten Jahren begann die Messung schon nach dem Startschuss, was die Läufern in den hinteren Teil vom Starterfeld benachteiligt hat.

Leonardo Campus Run

Im Vorfeld gab es wieder eine Wette mit einem Kollegen um die bessere Laufzeit. Der Kollege ist leider nicht angetreten und ich warte jetzt, ob er mir ein ärztliches Attest vorlegen kann. ;-) Ansonsten bestehe ich auf die Einlösung von dem Wetteinsatz, d. h. ich bekomme eine Kiste Vita Malz.

Es wurde trotzdem kein gemütlicher Lauf. Mein ewiger Konkurrent beim Leonardo Campus Run, Christian (mitch) ist wieder gegen mich angetreten. Ein Wetteinsatz gab es nicht, es wurde mehr ein Lauf, um die bessere Endzeit. Christian war in diesem Jahr hoch motiviert und ich konnte Mitte der 2. Runde nicht mehr mit seinem Tempo mithalten. Der Abstand wurde zwar nicht mehr viel größer, aber ich bin auch nicht mehr näher rangekommen.

In diesem Jahr bin ich 26:06 gelaufen. Im Vergleich zu den Vorjahren war das eine minimale Leistungssteigerung.

2009: 26:24

2010: 26:46

Ich habe damit bewiesen, das ich ohne Training keine Leistungsfortschritte erzielen kann. Motivation über Aufbau einer Konkurrenzsituation hilft nur zu einer Stabilisierung der Leistung, aber nicht Verbesserung. Ich bin gespannt, ob ich im nächsten Jahr durch einen gezielten Trainingsplan auch eine wesentlich bessere Zeit erreichen kann. Mein Ziel wäre 24:30.

Macbook Pro–> Speichererweiterung

Ich habe mir in der letzten Woche eine Speichererweiterung für mein MacBook Pro 13 gekauft (2 x 4 GB DDE3-1333 von Samsung). Ich wollte den Speicher gleich einbauen und musste feststellen, das mir hierfür das richtige Werkzeug fehlt.

Abends habe ich mir auf ifixit eine Anleitung für den Speicherumbau durchgelesen.

Installing MacBook Pro 13 Unibody Early 2011 RAM

Hier gab den wichtigen Hinweis, dass ich einen Philips P00 Schraubendreher benötige. Der Warenkorb wurde also gleich mit einem Schraubendreher – Satz von hama befüllt und die Lieferung habe ich wenige Tage später erhalten.

Set

Heute Abend konnte ich die Operation am MacBook Pro vornehmen. Die Aktion hat nur wenige Minuten gedauert und der Rechner ist ordnungsgemäß hochgefahren und die 8 GB in den Systemeinstellungen angezeigt.

Macbook Pro 13 Innenleben

Bei Apple bezahlt der Kunde übrigens einen Aufpreis von 200 Euro für diese Speichererweiterung. Im Netz bekommt man den Speicher für ca. 69 Euro. Der Selbsteinbau lohnt sich also. Ich hoffe das ich die 2 x 2 GB Speicher aus dem MacBook Pro noch in meinem iMac verwenden kann. Dann hat der auch 8 GB.

Waldskulpturenweg

Heute Nachmittag bin ich einen Teil vom Waldskulpturenweg Wittgenstein-Sauerland entlang gewandert. Der Wanderweg befindet sich im Rothaarsteig und ist insgesamt 23 km lang.

Ich war im Winter schon mal hier und musste damals die Wanderung wegen schlechter Witterungsverhältnisse (Eisregen, Hagel) abbrechen. Heute war das Wetter auch nicht perfekt, aber es hat wenigstens nicht geregnet.

Ich habe folgende Skulpturen entdeckt.

  • Der Krummstab
  • Kein leichtes Spiel
  • Ökosystem Wald / Hängebrücke
  • Stein-Zeit-Mensch

Hier zwei Fotos von den Skulpturen.

Brücke Wanderung

Die Person auf dem Foto gehört übrigens nicht zu dem Kunstwerk. Zwinkerndes Smiley

Ich habe es leider wieder nicht geschafft den 1000m langen Kyrill – Pfad bei Schanze abzugehen. Hier kann der Besucher erleben, was der Sturm am 18.01.2007 angerichtet hat. Der Pfad führt über Holzstege und Trittleitern zu verschiedenen Aussichtsplattformen.

Tischtennis Gala mit Timo Boll

Heute Abend war ich bei der Tischtennisgala in Stadtoldendorf. Der Ort liegt im Naturpark Solling-Vogler und hat ca. 5600 Einwohner. Die erste Mannschaft ist in diesem Jahr von der Verbandsliga in die Oberliga aufgestiegen. Heute wurde vom Verein in der großen Sporthalle am Rumbruchsweg ein Show – Turnier ausgerichtet. Eintrittskarten im Vorverkauf kosteten 15 Euro.

Tischtennis Gala

Folgende Spieler sind in einem einfachen KO – System gegeneinander angetreten.

  • 4 x Weltklassespieler (Timo Boll, Wang Xi, Christian Süß und Jean-Michel Saive)
  • 3 x Verbandligaspieler vom TV 87 Stadtoldendorf
  • Cheforganisator Manfred Mangels

Viertelfinale

  • Wang Xi – Dominik Lohmann 3:0
  • Jean-Michael Saive – Peter Skulski 2:3
  • Timo Boll – Manfred Mangels: 3:0
  • Christian Süß – Sören Schway: 3:0

Im Spiel zwischen Peter Skulski von TV 87 Stadtoldendorf und dem belgischen Spitzenspieler Jean-Michel Saive gab es ein große Überraschung. Der Amateur setzte sich in einem tollen Spiel mit 3:2 durch.

 

Halbfinale

  • Timo Boll – Peter Skulski 3:0
  • Wang Xi – Christian Süß 3:2

 

Finale

  • Timo Boll – Wang Xi 3:0

 

Timo Boll hat an diesem Abend gezeigt, warum er aktuell Weltranglistenzweiter ist. Und hier noch zum Abschluss ein Ballwechsel aus dem Endspiel.

Sauna

Heute ging in ins H2O nach Herford. Wir waren schon um 10:45 Uhr dort und es waren alle Liegen am Pool belegt. Ansonsten war es mal wieder ein sehr erholsamer und sonniger Saunatag.

Ich habe an folgenden Aufgüssen teilgenommen:

  • Guten Morgen
  • Tigerminze
  • Euka – Orange

Kulinarisch gab es für mich:

  • Hähnchengeschnetzeltes und Pasta aus dem Ofen
  • Eis mit Sahne und Molke mit Geschmack Schokolade

 

Geocaching–Tour: Rund um Wietze

Heute habe ich mein Fahrrad in das Auto gepackt und es ging in den südlichen Teil der Lüneburger Heide. In der Nähe von Wietze habe ich dann mein Auto abgestellt und bin mit dem MTB eine abwechslungsreiche Tour durch ein Waldgebiet gefahren.

Wietze Radtour

Hier gibt es eine Cachereihe, die sich der Europäischen Union widmet. Jedes Land hat seinen eigenen Cache bekommen. Die Orte für die Verstecke hätten etwas interessanter sein können, aber ich habe wenigstens alle 27 gefunden.

Und jetzt kann mal jeder die EU – Länder in Gedanken aufzählen und dann mit dem beigefügten Link kontrollieren, wie viele davon richtig sind bzw. welche noch fehlen.

–> Aktuelle Mitgliedstaaten der EU

Königliche Kristall–Therme Seelze

Heute Abend war ich für drei Stunden (12,50 Euro) in der Kristall-Therme in Seelze. Ich war sehr überrascht, wie wenig hier an einem Freitag Abend los ist. Immerhin ist Seelze nicht weit von Hannover entfernt.

Seelze Therme

Ich habe an zwei Aufgüssen teilgenommen:

  • Spezial – Brutal – Aufguss
  • Honig – Spezial – Aufguss

Ich habe heute Abend natürlich auch wieder etwas gegessen. Currywurst und Bratkartoffeln. Na ja, die Bratkartoffeln habe nicht besonders gut geschmeckt.

Das Highlight für mich ist das 12%-ige Außenbecken. Hier kann man super relaxen und entspannen. Eigentlich soll man sich in dem 35 Grad warmen Wasser nur 10 Minuten aufhalten. Ich bin dort meistens 40 Minuten. Zwinkerndes Smiley

Waldlehrpfad

Heute habe ich den Geocachinglehrpfad im Lohnder Holz absolviert. Ich wurde bei der 8km Wanderung im Waldgebiet Almhorst bei Seelze von Thomas unterstützt. Er hatte als Zusatzausrüstung einen Teleskopspiegel dabei, der sich bei dem ein oder anderen Cache als sehr nützlich erwiesen hat. Dieses Werkzeug brauche ich auch noch.

Der Waldlehrpfad richtet sich an Einsteiger. Wir haben alle Caches ohne größere Probleme gefunden.

Almhorst Wandertafel

Na ja, der ein oder andere Klettercache wurde wegen mangelnder Ausrüstung und Klettertalent ausgelassen. Am Ende haben wir über 20 Caches gefunden.

Die Vampire (Mücken) haben sich heute zurückgehalten. Und Zecken habe ich bisher auch nicht an meinem Körper entdeckt.