VIVA Willingen

Am Samstag, den 11. Juni 2016 ist wieder VIVA Willingen

In diesem Jahr sind dabei: Peter Wackel, Mickie Krause, Olaf Henning, Mia Julia und viele andere. Tickets kosten inkl. Versand 22 Euro.

Willingen ist an diesem Wochenende wieder fast ausgebucht. Ich habe keine freien Hotels gefunden bzw. sind diese dementsprechend teuer. Da müsste man dann wohl wieder morgens hin und abends mit dem Auto zurückfahren. 

Ist aber immer eine sehr lustiges Event.


Freibad Bückeburg

Heute war ich das erste Mal in diesem Jahr im Freibad. Es hat eine wunderschöne Lage und man heute einen tollen Blick auf das Weserbergland.

Ich habe mir auch gleich eine 10'er Karte für 28 Euro gekauft. Der normale Eintritt kostet 3 Euro für einen Erwachsenen. Eine Saisonkarte kostet 55 Euro, diese lohnt sich aber nicht für mich.

Die Wassertemperatur liegt aktuell bei 25 Grad. 20 Bahnen = 1000 m haben zum Einstand gereicht.


Karibische Sommernacht

Heute Abend war ich im H2O in Herford. Im Außenbereich der Saunaanlage stand ab 18 Uhr alles unter dem Motto „Karibische Sommernacht“. Das Wetter hat zwischenzeitlich nicht ganz mitgespielt und einen tropischen Regenschauer gebracht. Ich habe mich in den warmen Whirlpool gesetzt und der Regen war eine Art von Erlebnisdusche. 

H2O

Es gab ein karibisches Barbecue, Musik von einer Reggae – Band und ein Unterhaltungsprogramm mit Show- und Tanzvorführungen. Alle haben sich wirklich sehr viel Mühe gegeben. Es ist immer schwierig, wenn eine große Menge von Menschen hungrig ist und ein Buffet eröffnet wird. Ich habe schnell erkannt, das man hier am besten mit dem Dessert anfängt und sich dann später die gegrillten Sachen (Lachs, Steak, Bratwurst, Garnelen – Spieß, …) holt. Ja, ja, ich habe nicht nur leckere Sachen gegessen sondern auch an verschiedenen Aufgüssen teilgenommen:

  • Blutorange
  • Salz
  • Höllenfeuer
  • Duftreise Dschungel

 


Buch des Monats Mai: Abgeschnitten

Auf Mallorca habe ich das Buch „Abgeschnitten” von Sebastian Fitzek und Michael Tsokos durchgelesen. In dem Buch geht es um den Rechtsmediziner Peter Herzfeld. Er findet in einer Leiche die Telefonnummer seiner Tochter. Und das ist erst der Anfang …

Das war ein sehr spannender Psychothriller. Ich konnte das Buch kaum weglegen und es gab keine Ruhephasen in der Geschichte. Die Auflösung wirkte etwas konstruiert, aber egal, ich gebe 9 von 10 Punkten.

Hier kommt jetzt noch ein YouTube – Video. Sebastian Fitzek und Michael Tsokos erzählen, wie sie das Buch geschrieben haben und lesen auch aus einem Kapitel vor.

Zielsetzung für dieses Jahr ist, das ich jeden Monat ein Buch von einem Autor aus einem anderen Land lese. Sebastian Fitzek und Michael Tsokos repräsentieren Deutschland. Die anderen Länder waren bisher: USA, Australien, Japan und Schweden.


Ballermann Hits 2016

Und hier noch meine Charts von den aktuellen Songs an der Playa de Palma. Die Lieder werden so oft gespielt, das sie einen die ganze Nacht im Kopf verfolgen. Auffällig sind die einfachen Texte.

Platz 3: Wie sind die Kinder vom Süderhof -Chaos Team & Rick Arena

 

Platz 2: Hulapalu – Andreas Gabalier

 

Platz 1: Die immer Lacht – Stereoact feat. Kerstin Ott


Palma de Mallorca

Am Pfingstsonntag geht es wieder nach Palma de Mallorca. Heute bin ich mit einem anderen Fortbewegungsmittel unterwegs, ich fahre mit dem Bus. Es gibt zwei Buslinien:

  • Nummer 25: Expressbus
  • Nummer 15: Standardbus

Beide Busse kosten 1,50 Euro für eine einfache Fahrt. Der Expressbus fährt eine andere Strecke und hält nicht an jeder Station.

In Palma de Mallorca habe ich zwei Geocaches gefunden, die ich im letzten Urlaub vergeblich gesucht habe. Die angenehmen Temperaturen hatten wohl positive Auswirkungen auf mein Urteilsvermögen.

Ansonsten ist Palma immer wieder ein Besuch wert. Am Sonntag haben die meisten Geschäfte geschlossen, es ist also viel ruhiger als in der Woche.

 In der Nähe von der Plaza d’ Espana gab es noch eine Prozession, die ich mir angeschaut habe. Ich habe auch ein kurzes Video aufgenommen.


Radtour nach Palma

Am Freitag, den 13. Mai geht es mit dem Fahrrad nach Palma. Die Radtour entlang der Küste fahre ich fast jedes Jahr. In den letzten Monaten hat hier jemand ein paar Caches versteckt. Ich habe auch die meisten Caches gefunden.

Ein Fahrrad bekommt man schon für 6 Euro am Tag, allerdings ist die Qualität nicht besonders. Auf dem Rückweg ist mir die Kette abgesprungen. War schnell repariert, aber die Aktion war auch verbunden mit dreckigen Fingern.

Zur Belohnung gab es dann noch eine Schinkenplatte in einer Strandbar.

Heute gab es ein kurzes Unwetter mit Starkregen und teilweise Hagel. Zu diesem Zeitpunkt war ich schon wieder zurück im Hotel.

 


RIU Festival

Ich bin die nächsten Tage im Riu Festival an der Playa de Palma. In diesem Hotel war ich schon öfters. Es wirkt zwar nicht besonders modern, aber für ein paar Übernachtungen auf Mallorca ist es ausreichend. WLAN ist leider nicht frei, man bezahlt für 60 Minuten insgesamt 3 Euro. Die Zeit kann auf verschiedene Tage verteilt werden. In den Pool oder das Meer hab ich mich noch nicht getraut.

In der Nähe von dem Hotel ist auch ein Geocache. Hier befindet sich ein Platz, der nach dem Hotelier Riu benannt wurde. Es fing alles mit dem Riu San Francisco an. Inzwischen hat die spanische Hotelkette weltweit über 100 Hotelanlagen. Der Hauptsitz von dem Unternehmen ist auf Mallorca.

Die Skulptur zeigt einen Kellner. Bei den Finalkoordinaten von dem Cache habe ich ein paar holländische Geocacher getroffen. Kurzer Informationsaustausch, welches Caches hier noch in der Gegend liegen.

 


Flug nach Mallorca

Ich sitze in der siebten Reihe auf dem Flug von Paderborn / Lippstadt nach Mallorca. Flugzeugtyp ist eine Boeing 737-800. Neben mir sitzen Isa und Inga, beide leicht betrunken. Dazu kommt noch, das Inga große Flugangst hat und ständig an ein mögliches Flugzeugunglück denkt. Mir wird schnell klar, das einzige Sicherheitsrisiko auf diesem Flug sind diese beiden Mädels. ;-)

Ich wollte eigentlich auf dem Flug Final Fantasy IX weiterspielen. Ich habe schnell erkannt, das dies nichts werden wird bzw. meine Spielfigur bei der Unruhe nur sterben würde.

Inga hat das Glück, neben dem seriösen Bernd zu sitzen. Die Flugangst ist ihr inzwischen vergangen, weil ich so eine ruhige Ausstrahlung habe.

Der Pilot kündigt Turbulenzen an, aber davon merken wir aktuell nichts. Dafür gibt es einen medizinischen Notfall im hinteren Kabinenbereich. Einige sprechen von Schlaganfall, andere von Ohnmacht. Die Freundin von Inga ist Isa. Sie möchte helfen, denn sie arbeitet im zahnmedizinischen Bereich. Kurze Diskussion mit der Stewardess, dann hat sich aber doch ein Rettungssanitäter unter den anderen Fluggästen gefunden.

Inga bestellt einen Weißwein, damit wir in tiefere Gespräche einsteigen können. Ich habe nichts getrunken, weil ich in einem möglichen Notfall das Flugzeug landen könnte. Das klappt in meinen Computerspielen jedenfalls sehr gut.

Also wer ist diese mysteriöse Inga neben mir ? Ich erstelle ein Profil, bin ja Analyst, der sich an Tatsachen orientiert. Mal sehen, was ich in der restlichen Flugzeit rausfinden kann. Die Veröffentlichung der Informationen habe ich natürlich vorher abgestimmt.

Profil Inga:

Wohnort: Lippstadt … Für mich Sauerland, größere Diskussion im Flugzeug, gibt keine genaue Klärung über diesen Sachverhalt. Im Sauerland wohnen für mich böse Frauen, darum ist das nicht ganz unwichtig. Muss mir natürlich sagen lassen, das man solche globalen Aussagen nicht treffen darf.

Beziehungsstand: glücklicher Single, kinderlos

Merkmale: Brille, blaue Augen, schlank, blonde und schulterlange Haare, keine Ohrringe, 2 x Schwestern, Muttermal unter dem linken Auge, hat eine Schwester auch, Tatoos konnte ich im sichtbaren Bereich nicht sehen.

Phobien: Flugangst, Zecken

Beruf: Hotelbranche

Jahrgang: 1980

Schule: ein Mal sitzengeblieben

Hobbies:

  1. Theater –> Führende Rolle als Bardame, Doppelrolle in “Bier, Bits und ein Baby” als Frau und Mann (Undercover)
  2. Fahrrad fahren
  3. Spaßverein (organisiert Konzerte und Festivals)
  4. Wellness

Urlaubsziel auf Mallorca: Cala Ratjada (Sonne, Party, lecker Essen gehen)

Letzter interessanter Urlaub: New York

Traumziel: Australien (bei Flugangst natürlich problematisch)

Erwartungshaltung für den nächsten Mann: da wird nicht lange gefackelt. Kind innerhalb von 12 Monaten.

Bezogen auf Bernd: Ich wäre interessant. Aber der andere ist wohl noch nicht ausgezogen. Kann ich in dieser Stresssituation aber falsch verstanden haben. ;-)

Inga kann sich gut Zahlen merken. Aber scheitert an einer 11 stelligen Nummer. OK, sagen wir mal das liegt am Alkohol und der Flughöhe.

Freundin Isa verteilt in der Zwischenzeit Salzstangen und Gummibärchen an die Passagiere. Und Isa erwähnt plötzlich, was ich für ein großes Ding habe.

Sie meint mein iPad Pro.

Jetzt kommt das nächste Mädel vorbei, die in einer hinteren Reihe sitzt. Anke ist eine Kindergartenfreundin von Inga und sie haben sich vor dem Flug zufällig wiedergetroffen.

Anke verschüttet Sekt auf mein iPad. Jetzt sind es schon drei angetrunkene Frauen und das Flugpersonal wird auf meine Sitzereihe aufmerksam.

Dann beruhigt sich die Lage wieder, denn der Pilot hat den Sinkflug eingeleitet.

Mallorca … Ich bin wieder da.

 


Murder at the Gallop

Am Wochenende habe ich mir den nächsten Miss Marple Film angeschaut. In dem Film „Der Wachsblumenstrauß“ klärt Miss Marple den Mord von dem schwerreichen Mr. Enderby auf. Sie ermittelt hier auf einem Reiterhof.

I

Ich habe in diesem Film verschiedene Anhaltspunkte auf ein Verbrechen in Münster gesammelt. Die Spur hat mich in die Nähe von einem Reiterverein geführt. Ich konnte den Fall ohne Probleme aufklären.

Münster

Jetzt fehlt mir nur noch ein Film zum großen Finale.


Murder Most Foul

Am Wochenende habe ich mir den nächsten Miss Marple Film angeschaut. In vier Frauen und ein Mord (Originaltitel: “Murder Most Foul”) musste ich wieder verschiedene Hinweise sammeln, um ein Verbrechen in Münster aufzuklären

In dem Film geht es um die Bardame Margaret McGinty, die erhängt in ihrer Wohnung aufgefunden wird. Miss Marple ermittelt im Theater – Milieu.

Hier der Trailer —> https://youtu.be/tTKHmaufRNU

Die Hinweise führten mich in den münsterischen Stadtteil Albachten.

Münster Albachten Skulptur

Der Fall wurde nach kurzer Suche gelöst. Und es gab weitere Hinweise zur Lösung von dem ganz großen Fall. Nächste Woche geht es weiter.


Bernd aka pirates_of_love und die Quelle des Lebens

Heute habe ich mich auf die Suche nach der Quelle des Lebens gemacht. Ein weg voller Gefahren …

Sie werden trunken von den reichen Gütern deines Hauses, und du tränkest sie mit Wonne als mit einem Strom. Denn bei dir ist die Quelle des Lebens, und in deinem Licht sehen wir das Licht. Breite deine Güte über die, die dich kennen, und deine Gerechtigkeit über die Frommen.…

Und Dank einem Hinweis habe ich sie auch gefunden.

Quelle des Lebens 2


The First Avenger: Civil War

Heute Abend habe ich im Astor Grand Cinema (Hannover) den Film The First Avenger: Civil War angeschaut. Der Film läuft ca. 148 Minuten und ist zu keiner Zeit langweilig. Im Film kämpfen die Superhelden auch gegeneinander. Es gibt das Team Captain America und das Team Iron Man. Viele Superhelden aus dem Marvel – Universum sind dabei.

Der Film hat auch einen deutschen Touch. Er spielt teilweise in Berlin und der deutsche Schauspieler Daniel Brühl hat eine wichtige Rolle in dem Film bekommen. Ansonsten sind z. B. dabei Chris Evans (Steve Rogers —> Captain America), Robert Downey Jr. (Tony Stark —> Iron Man) und Scarlett Johansson (Natasha Romanow —> Black Widow).

Ich gebe bei IMDb 8 von 10 Punkten. 


Peugeot 508 SW

Ich musste in dieser Woche meinen BMW in die Werkstatt bringen. In der Tiefgarage hat jemand beim Ausparken einen leichten Lackschaden an der hinterer Stoßstange von meinem Fahrzeug verursacht. Der Verursacher hat den Vorfall bei der Polizei und Versicherung gemeldet. Die Abwicklung über die LVM hat auch sehr gut funktioniert.

Die Reparatur von meinem Auto hat drei Tage in Anspruch genommen. Für die Übergangszeit wurde mir ein Peugeot 508 SW als Ersatzwagen gestellt.

Peugeot 508 SW

Der Mitteklassenkombi hat mich nicht überzeugt. Im Innenraum gibt es so viele Schalter und Knöpfe. Und dann noch ein Multimedia – System mit Touch – Screen. 

Aber grundsätzlich kommt man auch ohne Bedienungsanleitung von A nach B. Am Donnerstag wurde es an der Tankstelle etwas peinlich, weil einer von diesen vielen Knöpfen für die Tankentriegelung gedrückt werden musste. Ich wollte schon die SOS – Taste drücken und nach Unterstützung fragen. ;-)

Und jetzt fahre ich wieder BMW. 


Mörder Ahoi

Heute Abend war ich als Sonderermittler in Münster tätig. In meinem Fall „Mörder Ahoi“ habe ich mir am Wochenende den Film Miss Marple “Mörder Ahoi” angeschaut. Die Hautrolle spielt die unvergessene Margaret Rutherford. Ich musste im Film verschiedene Hinweise sammeln, um meinen Fall in Münster zu lösen. Das ist mir auch sehr gut gelungen.

Ich möchte  noch erwähnen, das ich den Cache heute im Regen gesucht und gefunden habe.Ein richtiger Sonderermittler kennt kein schlechtes Wetter. In den nächsten Tagen geht es weiter. Ich habe Hinweise auf noch weitere Verbrechen im Umkreis.