Tischtennis Betriebssport

Heute hatten wir unsere letztes Tischtennis – Punktspiel vom Betriebssport in Münster. Es gab einen klaren 7:0 Erfolg. Ich habe ein Doppel und beide Einzel gewonnen. Na ja, im Doppel gab es den einzigen Satzverlust im ganzen Spiel.

Tischtennis

Wir werden wohl auf den dritten Tabellenplatz kommen. Damit spielen wir in der nächsten Saison wieder in der A-Klasse.

Clone Trooper – Helm

Am Donnerstag hatte mein Patenkind Geburtstag. Ich hatte erst heute Abend Zeit ihm mein Geschenk zu überreichen. Es handelt sich dabei um einen Star Wars Clone Trooper Helm.

Clone Wars

Der Helm verzerrt auch die Stimme und spricht Original – Sätze aus der Serie. Die Kopfgröße lässt sich innen einstellen.

Dülmen

Heute ging es wieder ins DÜB nach Dülmen. Ich hatte mich so sehr auf die Wohlfühl – Landschaft dort gefreut. Und dann höre ich an der Kasse, das die Trockensauna repariert wird.

Froschprinz und Froschprinzessin

Na ja, ich habe den Eintritt trotzdem bezahlt und bin dann die gesamte Zeit in dem Innen- und Außensolebecken geblieben.

In Dülmen gibt es übrigens auch eine größere Saunalandschaft, die Sauna – Insel. Ich war dort schon vor ein paar Jahren, aber ich denke hier ist ein erneuter Sauna – Test notwendig. Oh, ich lese gerade das der Eintritt dort 22 Euronen kostet, ganz schön teuer … Der Laden ist noch teurer wie der bisherige Eintrittspreis – Spitzenreiter Bali – Therme (ganztätig 19,50 Euro).

Sieg

Gestern Abend hatten wir unser letztes Tischtennis – Punktspiel in der Rückrunde 2009. Wir haben den ersten Sieg gefeiert und das im letzten Spiel.

Sporthalle

Aktuell sind wir jetzt Vorletzter in der Tabelle. Es steht nicht genau fest, ob wir absteigen. Das klärt sich erst in den nächsten Wochen.

Bilanz Mannschaft:

  • 1 x Sieg
  • 1 x Unentschieden
  • 14 x Niederlagen

Meine Einzelbilanz:

  • 28 x Siege
  • 2 x Niederlagen

Jetzt habe ich bis September Ruhe vom Tischtennis und ich habe mehr Zeit für andere Sportarten.

Der Zaubersee

In den nächsten Wochen werde ich über den “Zaubersee” berichten. Der See wird aus Sicherheitsgründen nur 20 cm tief sein und befindet sich direkt vor meiner Haustür am Germania Campus.

Zaubersee am Germania Campus

Im Winter wird der See als Eisfläche zum Schlittschuhfahren genutzt. Aktuell wird hier hier noch gebaut. Ich bin gespannt, wann der See endlich mit Wasser gefüllt wird. Auf der anderen Seite befindet sich übrigens das Factory Hotel. 

Die Zimmer dort werden momentan laut Internetseite als Aktionsrate für 59 Euro im EZ oder DZ  bis Ende 2009 angeboten. Ich denke hier werden ich Leute einquartieren, die mich in Münster besuchen, einen gewissen Standard gewöhnt sind und nicht gerne Geld ausgeben. Money

H2O

Heute Morgen ging es gleich ins H2O nach Herford. Ich habe wieder an zahlreichen Aufgüssen teilgenommen:

  • Guten Morgen Aufguss
  • Wilde Erdbeere
  • Honig
  • Tigerminze
  • Tigerminze
  • Kristallsauna

Es gab auch wieder etwas leckeres zu essen:

  • Hänchenbrust mit Pasta und Champion – Sauce
  • 1 Stücke Mandarinentorte + Milchkaffee

iphonecaching

Heute Abend habe ich eine interessante Web – Applikation für das iPhone gefunden. Über http://iphonecaching.appspot.com/ kann man sich nach Angabe der GC – Nummer (Geocache Code) verschiedene Informationen über den Cache anzeigen lassen.

iPhone Geocaching Startseite

Hier ein Beispiel: GC1FC8K ist ein Cache in Münster und führt zu dem Wasserwerk Hohe Ward.

iPhone Geocaching Beispiel

Das Suchergebnis ist in vier Tabs unterteilt:

  • Info (zeigt alle notwendigen Cache – Informationen)
  • Inventory (Inhalt vom Cache)
  • Images (Hier werden auch Spoiler – Foto’s angezeigt.)
  • Logs (Beschreibungen / Notizen der Cacher)

Die Anwendung bietet einen gute Darstellung aller notwendigen Cache – Informationen. Die Zielkoordinaten können auch direkt zur kostenpflichten iPhone Anwendung Geopher übertragen werden.

Über diese kann der Cache auch ohne zusätzliches Navigationsgerät gesucht werden. Voraussetzung ist ein iPhone 3G, das einen eingebauten GPS – Empfänger aufweist.

Geopher

Ich werde mal in Münster ausprobieren, ob ich mit dem iPhone diesen Cache auch wirklich finde. Zur Sicherheit nehme ich noch mein richtiges Navigationsgerät mit.

Ich jage das Welterbe: Siedlungen der Berliner Moderne (2)

Im Jahr 2008 wurden von der UNESCO verschiedene Wohnsiedlungen in Berlin unter der Bezeichnung “Siedlungen der Moderne” als Welterbe aufgenommen. Ich habe heute die Hufeisensiedlung (Großsiedlung Britz) im Stadtteil Neukölln besucht.

Schild Großsiedlung Britz (Hufeisensiedlung)

 

Der komplette Wohnkomplex ist wie ein großes Hufeisen aufgebaut. Im Innenbereich ist eine Grünfläche und der “Eierteich”.

Hufeisensiedlung

 

Die anderen Wohnsiedlungen sind:

Aktuelle Liste:

Nr. Datum Name Ort
1 14.03.2009 Museumsinsel Berlin
2 14.03.2009 Siedlungen der Berliner Moderne Berlin

Ich jage das Welterbe: Museumsinsel (1)

Es gibt jetzt eine neue Reihe auf meiner Seite. Ich besuche in der nächsten Zeit verschiedene Orte, die von der UNESCO als Welterbe bezeichnet werden. Das Welterbe setzt sich zusammen aus Weltkulturerbe und Weltnaturerbe. Es gibt immer ein Beweisfoto oder -video, das mich in der Nähe von dem Ort zeigt.

Der erste Ort auf meiner Liste ist die Museumsinsel in Berlin.

Altes Museum

Auf der Museumsinsel befinden sich viele interessante Gebäude, wie

  • Altes Museum
  • Neues Museum
  • Alte Nationalgallerie
  • Pergamonmuseum
  • Bode – Museum

Aus Zeitgründen habe ich mir heute nur das Pergamonmuseum angeschaut. Es enthält Sammlungen dreier Museen: Antikensammlung, Museum für Islamische Kunst, Vorderasiatisches Museum. Besonders beeindruckend ist der Pergamonaltar.

Neben den vielen Museen kann man sich auch den Berliner Dom anschauen. Er ist der zentrale Ort der evangelischen Kirche.

Berliner Dom

 

Aktuelle Liste:

Nr. Datum Name Ort
1 14.03.2009 Museumsinsel Berlin

Geocaching Saison 2009

Heute habe ich die Geocaching – Saison 2009 in Berlin eröffnet.

Ich habe folgende Cache’s gefunden:

Der Cache Igor’s  Kanone befindet sich auf dem sowjetischen Ehrenmal im Tiergarten. Hier und an den zwei weiteren sowjetischen Ehrenmale in Berlin wird an die ca. 20.000 getöteten Rotarmisten erinnert, die bei der Eroberung der Reichshauptstadt gefallen sind.

Sowjetisches Ehrenmal

Auf den Pfeilern befinden sich Namen der gefallenen Soldaten. Die Bronzestatue in der Mitte zeigte einen Soldaten mit einem geschulterten Gewehr. Hinter dem Ehrenmal liegen Gräber von 2500 Soldaten.

Weiterhin befinden sich auf der Anlage noch zwei T-34 Panzer und zwei Kanonen.

Panzer beim Sowjetischen Ehrenmal

Tischtennis

Die Tischtennissaison nähert sich dem Ende. Wir stehen kurz vor dem Abstieg und hatten unser drittletztes Spiel in der Rückrunde. Wir haben klar mit 9:2 verloren. Ich habe meine beiden Einzel gewonnen. Im zweiten Einzel muste ich sogar 5 Sätze spielen.

Tischtennis

Der Gastgeber hat uns überrascht. Im Anschluss gab es noch eine gemütliche Runde und zu später Stunde noch ein rustikales “Mollenfrühstück”.

Abendessen