Schlagwort-Archiv: Serie

Babylon Berlin

Ich habe mir in den letzten Tagen die erste Staffel von Babylon Berlin auf Sky angeschaut. Am Anfang hatte ich etwas Skepsis, aber nach den ersten Folgen hat ich dieses Serien – Feeling …  komm eine Folge musst Du noch schauen. Die erste Staffel umfasst 8 Folgen a 45 Minuten.

Babylon Berlin spielt im Frühjahr 1929. In der Story geht es Kommissar Gereon Rath, der einen Kriminalfall im Pornomilieu aufklären möchte.

Soundtrack und Kulisse sind auch perfekt inszeniert.

Ab dieser Woche wird auf Sky die zweite Staffel von Babylon Berlin ausgestrahlt. Ich bin gespannt, ob das hohe Niveau von der ersten Folgen gehalten werden kann.

Hier noch ein paar Informationen zu der Serie:

  • Teuerste deutsche Serien (38 Millionen Euro)
  • Erste Kooperation zwischen einem öffentlichen Sender (ARD) und einem Privatsender (SKY)
  • 180 Drehtage, 300 Spielorte
  • 8000 Quadratmeter Außenfläche in Babelsberg
  • 5000 Komparsen
  • 3 Regisseure

 

Narcos – Staffel 1

In den letzten zwei Wochen habe ich mir die erste Staffel von Narcos auf Netflix angeschaut. Die Staffel besteht aus 10 Folgen. In der Serie geht es um Pablo Escobar und seinem Aufstieg, zu einem der mächtigsten Drogenbosse in Kolumbien.

Die Geschichte wird aus zwei Perspektiven erzählt:

  • Pablo Escobar (Spanisch mit englischen bzw. deutschen Untertitel)
  • Steve Murphy (Drogenermittler von der DEA)

Sehr spannend erzählt und beruht auf wahren Begebenheiten.

Die zweite Staffel ist inzwischen auf Netflix verfügbar.Hier geht es um die Flucht von Pablo Escobar.

Walking Dead – Staffel 6

Am 24. Oktober 2016 startet die siebte Staffel von Walking Dead auf Fox. Ich hatte bisher die Staffel 6 noch nicht zu Ende geschaut. In den letzten beiden Wochen habe ich das nachgeholt und mir die restlichen acht Folgen nach der Midseason – Pause angeschaut. Es ging hier hauptsächlich um den Konflikt mit der gewaltsamen Gruppe der Saivors. In der letzten Folge gab es auch noch einen guten Cliffhanger für Staffel 7. Und auch Negan wurde endlich gezeigt. 

Der große Hype um Walking Dead ist etwas verflogen. Aber bei Staffel 7 bin ich wieder dabei.

 

 

 

Stranger Things

Ich habe mir in den letzten Tagen alle acht Folgen der Netflix – Serie „Stranger Things“ angeschaut. Die Mysteryserie spielt in der amerikanischen Kleinstadt Hawkins (Indiana) in den 80’er Jahren.

Die Serie ist geschickt aufgebaut, denn in den ersten beiden Folgen passieren spannende Ereignisse und man möchte unbedingt wissen, wie es weitergeht. Vorsicht Spoiler …

….

Es gibt auch Monster.

….

Hier der Trailer:

Ich bewerte die Serie sehr positiv und gebe 8 von 10 Sternen. Alle acht Folgen habe ich innerhalb von 10 Tagen geschaut. Die Serie erinnert irgendwie an Stephen King Bücher und Filme von Steven Spielberg.

Flash – Staffel 1

Jetzt habe ich endlich alle 23 Folgen der Staffel 1 von Flash gesehen. Die Geschichte ist schnell erklärt. Barry Allen ist ein Forensiker bei der Polizei von Central City. Durch einen Unfall wird er blitzschnell und wird zum Superhelden Flash. In der ersten Staffel kämpft er gegen andere Wesen mit Superkräften und klärt den Mord an seiner Mutter auf.

Am Anfang gibt es immer ein Intro. Hier der Text:

Mein Name ist Barry Allen und ich bin der schnellste Mensch der Welt. Als Kind habe ich gesehen wie meine Mutter von etwas ermordet wurde, das unmöglich existieren konnte. Mein unschuldiger Vater kam für den Mord an ihr ins Gefängnis. Dann machte ein Unfall mich selbst zu etwas, das unerklärlich ist. Für die Außenwelt bin ich ein forensischer Wissenschaftler aber insgeheim nutze ich meine Schnelligkeit, um Verbrechen zu bekämpfen und andere zu finden, die so sind, wie ich. Und eines Tages finde ich auch den Mörder meiner Mutter damit mein Vater Gerechtigkeit erfährt. Ich bin Flash.

Und hier noch der Trailer zur Serie.

Ich gebe 7 von 10 Punkten für Flash – Staffel 1.

The Man in the High Castle

Ich habe mir die amerikanische Serie „The Man in the High Castle“ auf Amazon Video angeschaut. Die erste Staffel umfaßt 10 Folgen. Die Geschichte basiert auf dem Buch „Das Orakel vom Berge“ von Philip K. Dick. Es geht von einer alternativen Entwicklung der Geschichte aus. Deutschland und Japan gewinnen den zweiten Weltkrieg und teilen sich die USA in zwei Hälften auf.

Vor diesem Hintergrund wird die Geschichte von verschiedenen Personen im Jahr 1962 erzählt. Ich fand die Grundstory ganz interessant, aber die Serie hat mich nicht richtig begeistert. Irgendwas hat mir gefehlt, das ich unbedingt die nächste Folge sehen musste. Darum hat es sich auch etwas hingezogen bis ich die letzte Folge von Staffel 1 gesehen habe.

Ich gebe 7 von 10 Punkten bei IMDB.

Es wird übrigens eine zweite Staffel von dieser Serie geben.

The Last Ship (Staffel 1)

Ich habe mir die erste Staffel von der amerikanischen Serie „The Last Ship“ angeschaut. In der Serie geht es um den US Zerstörer USS Nathan James der längere Zeit auf einer Mission unterwegs ist. In der Zwischenzeit bricht auf dem Festland eine weltweite Pandemie aus. 

Es hat etwas gedauert bis ich mit der Serie anfreunden konnte, aber ich habe dann doch alle 10 Folgen von Staffel 1 geschaut. 

Typisch amerikanisch halt. Viel Action und Explosionen, man merkt das Michael Bay beteiligt ist. Inzwischen läuft auch schon Staffel 2. 

The Following

Ich habe mir jetzt die letzte Folge von The Following angeschaut.Die erste Staffel besteht aus 15 Folgen. In der Thriller – Serie treffen der FBI – Agent Ryan Hardy (gespielt von Kevin Bacon) und der Serienmörder Joe Carroll aufeinander. In den 15 Folgen sind schon einige Leute gestorben. Für eine Serie war das schon ganz spannend gemacht. Und es soll noch eine weitere Staffel geben. Bin gespannt …