Auf den Spuren von Goethe

Heute ist mal wieder Wandertag. Ich habe mir heute den Goetheweg vorgenommen. Er führt vom Torfhaus zum Brocken (1141 m), dem höchsten Berg im Harz.

Startzeit Torfhaus: 10:00 Uhr
Ankunft Brocken Radarstaion: 11:30 Uhr
Strecke: 8.5 km

Brocken

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ich denke eine gute Zeit, wenn man eine kleine Foto- und Schokoriegelpause berücksichtigt.
Das Wetter war auch perfekt für eine Wanderung. Bei den sonnigen Temperaturen konnte man sogar im T-Shirt den Berg besteigen.

Oben auf dem Brocken fand heute der Brockenmarathon statt. Schön zu sehen, das es noch mehr verrückte Menschen auf dieser Welt gibt. Natürlich gab es auch ein paar Cache’s (www.geocaching.com) auf dem Berg zu finden. Danach ging es dann wieder die 8.5 km zurück zum Torfhaus.

Was hat Goethe eigentlich mit dem Harz zu tun ?
Der Dichter Goethe hat den Berg mit seiner Figur Doktor Faust und dem Hexensabbat berühmt gemacht.

„Faust wird zur Ablenkung von Mephisto (Teufel) zu dem großen Hexensabatt der Walpurgisnacht auf den Blocksberg geführt, wo die beiden im Aufstieg auf den Brocken in den tollen Strudel der entfesselten Dämonenwelt hineingezogen werden“

Dämonen habe ich nicht gesehen. Aber vielleicht bin ich selber einer 😉


HSV in der Champions League

Es ist vollbracht. Der HSV spielt bei CA Osasuna 1:1. Damit ist die Qualifikation für die Champions League geschafft. In einem spannenden Spiel schaffte der HSV erst in der 74. Minute den Ausgleich. Der Held des Spiels war Nigel de Jong. Jetzt hoffe ich auf attraktive Gruppengegner in der Gruppenphase. Die Auslosung findet am 28.08.2006 um 18:00 MEZ in Monaco statt. HSV Schal


Umbauarbeiten im H2O abgeschlossen

In den letzten Monaten fanden im H2O in Herford einige Umbauarbeiten statt. In der letzten Woche wurden die letzten Bautätigkeiten abgeschlossen. Ich war heute das erste Mal wieder in der Sauna und konnte mir ein aktuelles Bild von dem neuen Saunabereich machen. Folgende Änderungen sind mir aufgefallen:

  • Es gibt einen neuen Eingangsbereich für die Sauna. Damit wird es hoffentlich nicht mehr die langen Warteschlangen am Wochenende oder Feiertagen geben.
  • Bargeldloser Zahlungsverkehr mit elektronischem Chip.
  • Es gibt jetzt einen neuen Umkleidebereich. Ich denke, das ist das eigentliche neue Highlight nach den Umbauarbeiten. Das ganze sieht jetzt wesentlicher angenehmer aus als vorher.
  • Wartungsarbeiten an verschiedenen Sauna’s (z. B. neue Holzvertäfelungen)

Bei den Eintittspreisen gab es erstmal keine Änderungen. Hier der Link auf das Bad. H2O in Herford


Hünenburg bei Hohenrode

Heute ist mal wieder Cachetag. Das Geheimnis des Ritters Totholz

Und es geht noch Hohenrode bei Rinteln. Dort soll sich etwas tragisches abgespielt haben. Ein Mädchen soll dort im Mittelalter eine Kiste versteckt haben. In der Kiste soll sich der Beweis ihrer Unschuld befinden. Das Mädchen wurde als Hexe hingerichtet und nun irrem die Seelen von ihr und dem Ritter Totholz durch die Wänder. Aber bisher haben sie nicht zusammengefunden.

Aussicht Hünenburg

Ich parke direkt vor dem Dorfgemeinschafthaus in Hohenrode. Die Wanderung verspricht nicht ganz einfach zu werden. Ich muss wohl irgendwie durch den Wald den Berg rauf. Festungen liegen ja nun mal meistens ganz oben 😉
Das erste Rätsel habe ich schnell gelöst. Na ja, ist ja auch nicht schwierig zu zählen. Danach ging es im flotten Marsch den Berg hinauf. Es gibt hier wohl mehrere Wege. Ich nehme den kurzen und steilen Aufstieg.
Und nach 20 Minuten bin ich dann endlich an der Festung angekommen. Na ja, viel war nicht mehr zu sehen. OK, ein paar Löcher und Mauerreste, da kann man sich vielleicht vorstellen, das es hier mal etwas gab.
So jetzt noch schnell den Cache und schnell zurück. Tja, leider habe ich wohl eine Koordinate vergessen, die ich irgendwo hinter dem Dort finden sollte. Egal, dann muss es auch ohne diese Koordinate gehen. Und mit etwas Glück und Instinkt habe ich dann die Kiste schnell gefunden.

Was in der Kiste ist, bleibt mein Geheimnis. Aber zwei ruhelose Seelen haben jetzt Ihren Frieden gefunden.


Hallo Welt

Heute abend ist mir mal wieder langweilig. Und was mach man da so ? Man erstellt einen Blog. Was ist das eigentlich so ein Blog. Schau wir mal was Wikipedia dazu sagt:

Ein Weblog [?w?bl?g] (engl. Wortkreuzung aus Web und Log), oft einfach nur Blog [bl?g] genannt, ist eine Webseite, die periodisch neue Einträge enthält. Neue Einträge stehen an oberster Stelle, ältere folgen in umgekehrt chronologischer Reihenfolge.

Na dann will ich mal hoffen, das in meinem Blog noch einige Artikel kommen. Und vielleicht gibt es ja auch mal eine paar schöne Kommentare dazu.